. . .Unser pädagogisches Konzept. . .

Unsere Ziele

1.   Wir stellen die Kinder mit unserem pädagogischen Handeln und ihren individuellen Bedürfnissen in den Mittelpunkt.

2.    Mit unseren verschiedensten Angeboten fördern wir alle Sinne der Kinder.

3.    Wir begleiten die Kinder behutsam durch die ersten Entwicklungsphasen.

4.    Eine Regelmäßigkeit in der Betreuung gibt den Kindern Sicherheit.

5.    Für einen Einstieg in weitere Institutionen leisten wir gute Vorarbeit.

6.    Die Öffnungszeiten orientieren sich an einer regelmäßigen Bedarfserhebung.

Die pädagogischen Aspekte

 
 Ziel der Montessori Pädagogik ist ein verständnisvoller, liebevoller Umgang zwischen Erwachsenen und Kindern. Maria Montessori stellte das Kind in den Mittelpunkt ihres pädagogischen Bemühens. Ihr ging es um eine neue Sicht der Entwicklung und Erziehung. Hierbei standen die besonderen Bedürfnisse der Kinder und die Erziehung der Selbstständigkeit im Fokus.
Damit sich ein Kind bei uns optimal entwickeln kann, schaffen wir ihm einen Umgang, der seine Entdeckungsfreude, seinen Lernwillen, und seinen Drang nach Selbstständigkeit unterstützt.

Die Kinder werden außerdem von Pädagoginnen und Pädagogen begleitet und können in einer liebevollen „vorbereiteten Umgebung“ ihre Persönlichkeit entwickeln.

Das Kind entscheidet selbst in der Freiarbeit

  •         was,
  •         mit wem,
  •         wo und
  •         wie lange es spielt.



Hiermit erschließt sich auch, dass das Kind

  •         ohne Zwang,
  •         ohne Druck,
  •         je nach Interesse,
  •         in Ruhe,
  •         angstfrei und
  •         spielerisch



in jeder Entwicklungsphase positive Erfahrungen machen kann.

Die „vorbereitete Umgebung“ ist ein wichtiger Bestandteil der Montessori Pädagogik, denn ohne diese, wäre Freiarbeit nicht möglich. Deshalb sollte sie ansprechend, einladend auf die Kinder wirken und altersgemäß ausgestattet sein. Ansonsten wären die Kinder wieder auf Hilfe von Pädagogen und Pädagoginnen angewiesen oder würden die anderen Kinder womöglich bei deren Arbeit stören.

Wir nehmen die Rolle des Beobachters ein und begleiten bzw. unterstützen die Kinder bei ihrer selbstständigen Lernerfahrung.

Die Umgebung passt sich dem Kind an und nicht das Kind der Umgebung!!

Mitbringliste

  • Mittagsessen bei Bedarf
  • Ersatzgewand je nach Jahreszeit
  • Schnuller bei Bedarf
  • Kuscheltier bei Bedarf
  • Gesunde Jause
  • usw.

Tarifbestimmungen

 Die Kosten für eine Betreuungsstunde  betragen 2 Euro und sie werden entweder mit einem Abbuchungsauftrag  monatlich abgebucht oder mittels Erlagschein einbezahlt. Ein Semesterbeitrag von 35 Euro, für Bastelmaterialien, Pampers, Feuchttücher und Obst, wird bei der ersten Rechnung automatisch pro Semester verrechnet.

 

 

 

NEWS

Infos Ferienprogramm Ferienbetreuung,

findet heuer von 31.07.-01.09.2017 statt.

Anmeldungen jederzeit per Mail möglich.

 

Infoblatt zur Ferienbetreuung JKU 1-6 Jahre
Ferienbetreuung 2017_1-6 Jahre.pdf
Adobe Acrobat Dokument 262.0 KB
Infoblatt zum Ferienprogramm JKU 6-12 Jahre
Ferienprogramm 2017_6-12 Jahre.pdf
Adobe Acrobat Dokument 335.0 KB
Ferienprogramm JKU 2017 6-12 Jahren
Programm 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 431.4 KB

Öffnungszeiten

SS 2017*

Montag 08:00-15:00 Uhr

Dienstag 08:00-17:15 Uhr

Mittwoch 08:00-17:30 Uhr

Donnerstag 08:00-16:00 Uhr

Freitag 08:00-13:00 Uhr

*Änderungen vorbehalten

 .

Schließzeiten

SS 2017*

 

16.06.2017 Rektorstag

24.-28.07.2017 Urlaub

und an allgemeine Feiertage

*Änderungen vorbehalten

 

Nina Anderwald
Leiterin Kidsversity der JKU

 

Bürozeiten:

Bitte nur mit terminlicher Vereinbarung.

 

 OÖ Hilfswerk GmbH
Altenbergerstrasse 52, 4040 Linz

  Tel. 0732 / 2468 – 1268
Mobil 0664 / 80 765 1569

 

kidsversity@ooe.hilfswerk.at